Krimi-Autor Horst Bosetzky (-ky) am 23.2.18 in Spandau

Der berühmte Krimi- und Berlin-Autor Horst Bosetzky kommt nach Spandau! Viele Jahre war er nur unter dem Pseudonym –ky bekannt. Als junger Mann absolvierte er eine Lehre bei Siemens gleich um die Ecke vom Bürgerbüro in der Siemensstadt. Daniel Buchholz hat ihn darum zu einer exklusiven Buchlesung mit anschließendem Gespräch eingeladen am Freitag 23. Februar 2018 ab 16.00 Uhr in die Nonnendammallee 80. Der Eintritt ist frei.

Daniel Buchholz: „Willkommen zu Buchlesung und Gespräch mit dem berühmten Krimi- und Berlin-Autor Horst Bosetzky! Viele Jahre war er nur unter dem Pseudonym –ky bekannt. Mehrere Kriminalromane von ihm wurden verfilmt, aber auch so manche Familiensaga und seine Bücher mit Berlin-Bezug sind legendär.

weiterlesen

Wie bleibt Berlin mobil? Diskussion am 13.2.2018

Was genau steht im neuen Berliner Mobilitätsgesetz, das einen klaren Vorrang für das Radfahren sowie Busse und Bahnen enthält? Darüber informieren und diskutieren im Bürgerbüro in der Siemensstadt die beiden Verkehrsexperten Frank Masurat vom ADFC Berlin und der SPD-Abgeordnete Tino Schopf. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit zu diskutieren am Dienstag 13. Februar 2018 ab 18.30 Uhr.

Daniel Buchholz: „Wir müssen die Mobilität in Berlin neu gestalten, damit wir angesichts der wachsenden Stadt nicht im Verkehrschaos versinken. Seit rund einem Jahr wird mit Verbänden, ExpertInnen, den Bezirken und allen Verkehrs-Interessierten intensiv diskutiert, wie das erste deutsche Mobilitätsgesetz formuliert werden soll.

weiterlesen

Einweihungsfeier im neuen Bürgerbüro

Das Bürgerbüro von Daniel Buchholz ist umgezogen in die Nonnendammallee 80 in der Siemensstadt, direkt am U-Bahnhof Rohrdamm. Trotz einiger Restarbeiten wurde das neue Büro bereits im Dezember 2017 eröffnet. Am Dienstag 19.12.2017 fand die große Einweihungsfeier mit über 60 Gästen von nah und fern statt. Buchholz spendierte u.a. Kuchen und Weihnachtsgebäck für alle.

Kurz vor Weihnachten hatte der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz im Rahmen seiner Stadtteiltage zur großen Eröffnung eingeladen. Nach einem anstrengenden Umzug konnte er mehr als 60 Gäste in seinem neuen Bürgerbüro Nonnendammallee 80 begrüßen. Bei diesem ‚Tag der offenen Tür‘ wurde am Dienstag 19.12.17 ab 15.30 Uhr bis in den Abend bei Kuchen und Weihnachtsgebäck die Einweihung gefeiert.

weiterlesen

Mieten-Sprechstunde am 9. März 2018

Sorgen um die eigene Wohnung und steigende Mieten bewegen viele Berlinerinnen und Berliner. Gemeinsam mit Jürgen Wilhelm vom Berliner Mieterverein bietet der Spandauer SPD-Abgeordnete und Mietexperte Daniel Buchholz eine Mieten-Sprechstunde in seinem Bürgerbüro an.

Buchholz: „Haben Sie Ärger mit dem Vermieter oder Fragen zu steigenden Mieten? Berlin bietet viel, die Stadt wächst. Das ist ein Kompliment für Berlin, aber auch mit spürbaren Auswirkungen verbunden. Die Mieten steigen massiv an, es sind kaum bezahlbare Wohnungen zu bekommen. Im Berliner Abgeordnetenhaus sind wir aktiv, um den Anstieg der Mieten zu begrenzen und geben deutlich mehr Geld für sozialen Wohnungsbau aus.

weiterlesen

Kostenlose Renten-Beratung am 20. Februar 2018

Fragen zur Rente bewegen viele Berliner: Um wie viel steigt meine Rente dieses Jahr? Muss ich die Rente versteuern? Diese und weitere Fragen beantwortet Renten-Experte Helmfried Hauch regelmäßig auf Einladung des Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz in einer Sprechstunde.

Buchholz: „Im Jahr 2018 werden die Renten erneut deutlich steigen! In West-Deutschland wie in den neuen Bundesländern werden rund 3 Prozent erwartet. Das ist eine der kräftigsten Erhöhungen der letzten Jahre und eine wichtige Anerkennung für geleistete Lebensarbeit der deutschen Rentnerinnen und Rentner.

weiterlesen

Menschenrechte: Lesung und Diskussion am 6.9.17

Am weltweiten Aktionstag für die Einhaltung der Menschenrechte laden Daniel Buchholz und der Fachausschuss Internationales der Berliner SPD zu einer Lesung mit anschließender Diskussion ein. Kriege, Gewalt gegen Andersdenkende, Nationalismus, Gängelung der Justiz, Protektionismus: Schrecklich neue Zeiten, wenn selbst demokratisch gewählte Präsidenten die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948 in Frage stellen!? Am Mittwoch 6. September 2017 kann darüber bei freiem Eintritt diskutiert werden.

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft für den 6. September 2017 zu einem weltweiten Aktionstag für Menschenrechte auf. Die 30 Artikel der Menschenrechtscharta sollen überall in der Welt zu etwa derselben Zeit gelesen werden, um sie trotz vieler Gegentendenzen gegenwärtig zu halten und zu stärken. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz und der Fachausschuss „Internationale Politik, Frieden und Entwicklung“ der Berliner SPD laden darum gemeinsam zu einer Lesung mit anschließender Diskussion am Mittwoch 6. September 2017 um 18.30 Uhr ein: „Wie steht es um die Menschenrechte im Jahr 2017?“

weiterlesen

Verbraucher-Tag Rente, Miete, Politik

Sorgen um die Mietwohnung, Fragen zur eigenen Rente, aber auch politische Themen bewegen derzeit viele Menschen. Wegen der großen Nachfrage lädt der Berliner SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz zu einem großen Verbraucher-Tag am 24.8.17 mit kostenfreien Sprechstunden ein. Hier stehen ohne Anmeldung Experten aus den Bereichen Miete, Rente und Politik bereit, um den BürgerInnen mit Rat und Informationen zu helfen.

Daniel Buchholz: „In den letzten Monaten gibt es in meinem Bürgerbüro eine deutlich erhöhte Nachfrage nach unabhängigen Informationen und praktischer Verbraucher-Beratung. Mitten in den Sommerferien ist es nicht immer einfach, kurzfristig Antworten auf dringende Fragen rund um Miete, Rente oder die Politik in Berlin zu bekommen. Abhilfe biete ich mit dem ersten ganztägigen Verbraucher-Tag in meinem Bürgerbüro, das über den U-Bahnhof Siemensdamm schnell erreichbar ist. Ohne Anmeldung und kostenfrei stehen hier Experten bereit, um den BürgerInnen mit Rat und Informationen zu helfen.

weiterlesen

Stadtteiltag „100% Spandau“ am 17. Juli 2017

Zu einem weiteren spannenden Stadtteiltag lädt der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz ein. Unter dem Motto „100% Spandau“ gibt es den ganzen Tag über interessante Programmpunkte. Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Daniel Buchholz in seiner Einladung zum Stadtteiltag:

Liebe Spandauerinnen, liebe Spandauer,

zu einem sommerlichen Stadtteiltag lade ich Sie herzlich ein am Montag 17. Juli 2017. Er startet mit einem Rundgang in der Wilhelmstadt und dem Besuch des Spandauer Fairkaufhauses. Nachmittags können Sie mit mir in die Tiefe gehen: Bei der exklusiven Besichtigung von Berlins größter Fernwärme-Pumpstation. Mit einem lockeren „Abend der offenen Tür“ im Bürgerbüro wird der Tag ausklingen.

weiterlesen