Spandauer Stadtteile ohne Banken: Gemeinschaftsfiliale als Ausweg

Die Deutsche Bank schließt 43 Berliner Filialen, davon vier in Spandau. Ganze Stadtteile sind inzwischen ohne Bankfilialen. Auch bei der Sparkasse zeichnen sich Filialschließungen ab. Gerade für viele ältere Menschen eine Zumutung. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz appelliert an die Bankvorstände, in jedem Kiez eine moderne Gemeinschaftsfiliale zu eröffnen, um die Kosten deutlich zu senken und die Nahversorgung zu sichern.

Daniel Buchholz: „Die Banken haben ein großes Problem: In Zeiten von Internet und Smartphone kommen weniger Kunden in die Filialen und die Zinsen sind niedrig. Um Kosten zu sparen ist der Ausweg immer gleich: es werden Zweigstellen geschlossen. Aktuell ist es die Deutsche Bank, die im Laufe des Jahres 2017 allein in Berlin 43 Filialen schließen will. Das ist mehr als jede vierte Filiale, die die Deutsche Bank und ihre Tochter Berliner Bank in der Stadt noch haben.

(mehr …)

Mehr Papierkörbe in der Siemensstadt

In der Siemensstadt hängen ab sofort mehr Papierkörbe. Kurze Wege zu den orangenen Abfallbehältern helfen gegen Dreckecken und Vermüllung, ist der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz überzeugt. Er hatte bei der BSR nachgehakt, nun sollen neben neuen Behältern auch die Kontrollen vor Ort verstärkt und bei Bedarf die Papierkörbe häufiger geleert werden.

Daniel Buchholz: „In Siemensstadt, Haselhorst und der Wilhelmstadt haben sich bei unseren Kiez-Putzaktionen zuletzt viele engagierte BürgerInnen tatkräftig beteiligt. Dafür herzlichen Dank! In allen drei Kiezen konnten wir jede Menge Dreckecken säubern. Umso mehr sind uns und einigen AnwohnerInnen fehlende Papierkörbe aufgefallen.

(mehr …)

FC Spandau 06: Aufstieg geschafft, Buchholz spendiert Profi-Fußball

Am Sonntag 5. Juni 2016 konnten die 1. Herren des FC Spandau 06 im Spiel gegen den FC Liria den souveränen Aufstieg in die Landesliga mit einem weiteren Sieg feiern. Ballsponsor war beim letzten Heimspiel in dieser Saison der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz.

Wenige Spieltage vor Saisonende ist der Mannschaft von Trainer Wissam Shaheen der 2. Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Natürlich hat es sich der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz nicht nehmen lassen, der Mannschaft persönlich zu gratulieren.

(mehr …)

„Sicher leben in der Wilhelmstadt“ am 30. Juni 2016

Polizei und Politik informieren im Spandauer Kiez

Wie sicher lebt es sich in der Wilhelmstadt? Wie kann sich der Einzelne schützen? „Sicher leben in der Wilhelmstadt“ heißt es am Abend des 30. Juni 2016 in der Spandauer Wilhelmstadt, Polizei und Politik informieren. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz lädt erneut zu einem Spandauer Stadtteiltag ein, der mit der Veranstaltung in der Wilhelmstadt seinen Abschluss findet.

Buchholz: „Am Donnerstag 30. Juni 2016 lade ich Sie herzlich ein zu meinem sechsten Spandauer Stadtteiltag. Nach einer Entdeckertour im Gatower Forst und einem Stadtrundgang durch das neue Haselhorst spendiere ich nachmittags Kaffee und Kuchen in meinem Bürgerbüro.

(mehr …)

Stadtteiltag mit Weihnachts-Café und mehr am 17.12.15

Das Programm war vollgepackt. Zu einem vielseitigen Stadtteiltag hat der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz am Donnerstag 17. Dezember 2015 alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Von der Märchen-Lesung über Schulrundgang und Weihnachts-Café bis zu Karaoke bei Kerzenschein reichten die Stationen.

Kurz vor Weihnachten hat Daniel Buchholz erneut zu einem Spandauer Stadtteiltag am Donnerstag 17. Dezember 2015 eingeladen. In fünf Stationen ging es quer durch den Bezirk, mit Information und Austausch, Besinnlichem und Anregendem, für Kleine und Große.

(mehr …)

Kultur-Staatssekretär Tim Renner und Daniel Buchholz SPD auf der Spandauer Zitadelle mit Blick über die Havelstadt

Zitadelle Spandau mit Tim Renner

Der Besuch auf der Zitadelle Spandau gemeinsam mit Kulturstaatssekretär Tim Renner war Höhepunkt des Stadtteiltages von Daniel Buchholz am 9. Juli 2015. Alle vier Stationen des Tages waren gut besucht und haben den BesucherInnen und Daniel Buchholz viele neue Eindrücke und Wissen verschafft.

Kiez-Frühstück in der Wilhelmstadt beim Stadtteiltag Daniel BuchholzDer Tag begann mit einem Kiez-Frühstück in der Wilhelmstadt. Rund 30 SpandauerInnen starteten gemeinsam mit ihrem Abgeordneten in den Tag, um sich zu stärken. Im „Kö Reloaded“ gab es frische Brötchen, Kaffee und Tee. Auch der SPD-Fraktionsvorsitzende in der Spandauer BVV, Christian Haß, war vor Ort und diskutierte viel mit den SpandauerInnen.

Dann ging es zur Spandauer Zitadelle. Kultur-Staatssekretär Tim Renner entdeckte gemeinsam mit den BürgerInnen neue (kulturelle) Highlights der mittelalterlichen Festung. Dank Museumsleitern Frau Theissen konnten mehr als 150 Interessierte (!) an den drei Führungen teilnehmen.

(mehr …)

Kiez-Putz Wilhelmstadt 06-2015

Kiez-Putz Wilhelmstadt 2015

8Beim Kiez-Putz in der Wilhelmstadt haben mehr als 20 HelferInnen mit angepackt. Darunter waren 10 Jugendliche vom SportJugendClub Wildwuchs, ein super Team. In zwei Gruppen aufgeteilt, konnten nicht nur der Metzer Platz und das Havelufer gesäubert werden, sondern auch diverse Grünstreifen an der Wilhelmstraße.

In einigen Ecken der Wilhelmstadt liegt leider Abfall und Unrat herum. Darum haben der Wahlkreisabgeordnete Daniel Buchholz und die SPD Wilhelmstadt eingeladen, dem Dreck mit tatkräftigem Engagement zu Leibe zu rücken. Den Kiez-Putz am 27. Juni 2015 unterstützte die BSR mit Handschuhen, Kneifzangen, Westen und Besen.

(mehr …)