Spendenaktion für Flüchtlinge von Daniel Buchholz SPD

Spendenaktion für Flüchtlinge

Computer, Spielzeug, Fahrräder, Musikinstrumente, Sofas und viele Kuscheltiere: Für die Bewohner zweier Flüchtlingsunterkünfte in Spandau sind acht vollbeladene Kombi-Fahrzeuge mit Spenden zusammen gekommen. Die in den letzten Wochen im Bürgerbüro des Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz gesammelten Spenden werden jetzt vor Ort an die Bewohner im Rohrdamm und in der Motardstraße verteilt.

Buchholz: „Die Hilfsbereitschaft der Spandauer für die Flüchtlinge ist einfach überwältigend! Nach meinem Aufruf trafen so viele Spenden ein, dass sie bereits zweimal einen ganzen Raum in meinem Bürgerbüro gefüllt haben. Dafür mein herzliches Dankeschön!

In den Erstaufnahmeeinrichtungen Motardstraße und Rohrdamm sind die Sachspenden hoch willkommen. Computer, Monitore, zwei Fernseher, Musikinstrumente, Spielzeug, Kleidung, Fahrräder, Sessel und Sofas, große Fitnessgeräte, Tassen, Handtücher und Bettbezüge,  Schulbedarf und Kuscheltiere jeder Größe werden jetzt an die Bewohner übergeben.

spendenaktion_fuer_fluechtlinge_daniel_buchholzSehr gefreut haben mich neben den vielen Sachspenden auch diverse ‚Zeitspenden‘. Von der Schularbeitshilfe über gemeinsame Unternehmungen bis zu Familienpatenschaften reicht das Angebot für ehrenamtliches Engagement. Das ist Hilfe, die direkt ankommt und auch ohne Geld möglich ist. Meinen herzlichen Dank an alle, die diesen großartigen Willkommensgruß möglich gemacht haben oder durch ihre Arbeit in Kiez-Initiativen, Kirchen oder Parteien unterstützen!

Die Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtungen in der Motardstraße und am Rohrdamm kommen aus den unterschiedlichsten Teilen der Welt, die meisten aus dem Kriegsgebiet in Syrien. Viele Erwachsene und gerade Kinder sind traumatisiert von den Kriegserlebnissen. Die Spenden sind damit auch ein Zeichen der Solidarität mit Menschen auf der Flucht.“

Die Spendenaktion hat Daniel Buchholz wegen des weiterhin großen Bedarfs im September 2015 erneut gestartet. Dazu finden Sie alle Informationen hier.

Gemeinsame Verantwortung für Flüchtlinge

Über 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht – so viele wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Sie fliehen vor Not und Verfolgung, auch zu uns. Wegen der Lage in ihren Herkunftsländern werden viele von ihnen nicht in ihre Heimat zurückkehren können. Wir von der SPD bekennen uns zu unserer Verantwortung, Flüchtlingen Schutz zu gewähren, auch wenn der rasante Anstieg der Flüchtlingszahlen für Berlin eine große Herausforderung darstellt… Hier weiterlesen.

 

Artikel zum Thema online

 

„Spenden für Flüchtlinge“ (Berliner Abendblatt 21.03.2015)

„Spenden für Flüchtlinge werden jetzt verteilt“ (Berliner Morgenpost 17.03.2015)

„Computer, Spielzeug, Möbel: Spenden übergeben!“ (BerlinOnline 11.03.2015)

 

Spendenaktion für Flüchtlinge von Daniel Buchholz SPD