Kiez-Putz Siemensstadt am 8. September 2018

Selbst aktiv werden statt immer nur meckern! Bereits zum fünften Mal packen die Siemensstädter an für einen sauberen Kiez. Den Kiez-Putz Siemensstadt am Samstag 8. September 2018 organisieren der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz und engagierte Bürger*innen.

Buchholz: „Der Kiez-Putz in der Spandauer Siemensstadt hat Tradition und lohnt sich! Von alten Flaschen über Computer, Autoreifen und Stoßstangen bis zu ganzen Teppichen reichte das Müll-Sortiment in den letzten Jahren. Die BSR hat den ganzen Plunder immer direkt im Anschluß weggefahren.

In der Siemensstadt stapeln sich leider immer wieder wieder Müll und Unrat entlang der ehemaligen S-Bahntrasse. Wir wollen auch in diesem Jahr unseren Kiez ein bisschen sauberer machen. Gemeinsam mit engagierten Bürger*innen rufe ich dazu auf, selbst aktiv zu werden.

Leider werden gerade in den Abend- und Nachtstunden an den ehemaligen S-Bahngleisen in der Siemensstadt Müll und Unrat illegal abgeladen. Das ist für die Anwohner beim Gang zum KaufZentrum Siemensstadt kein schöner Anblick. Mit der Putzaktion soll unser Kiez ein bisschen sauberer und das Bewusstsein aller geschärft werden.

Fruehjahrsputz Siemensstadt 2015 Foto no5Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Anwohner und Geschäftsinhaber die Aktion erneut unterstützen und bürgerschaftliches Engagement zeigen. Die BSR wird im Rahmen ihrer Kehrenbürger-Kampagne Handschuhe, Kneifzangen, Westen und Besen für die Putzaktion stellen und den gesammelten Müll anschließend wegfahren.“

Zur besseren Vorbereitung sollten sich bitte alle Interessierten kurz hier anmelden.

 

Kiez-Putz Siemensstadt

Samstag 8. September 2018, 14 – 16 Uhr

Treffpunkt: Popitzweg, hinter dem KaufZentrum Siemensstadt

.