Facharztmangel in Spandauer Kiezen

Mit einem fiebrigen Kind zum Arzt? Einen Orthopäde für den schmerzenden Rücken finden? Weite Wege erwarten Eltern und Patienten nicht nur in Haselhorst oder der Siemensstadt. Schon lange setzt sich der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz für mehr niedergelassene Ärzte in den Kiezen ein und fordert eine gerechtere Verteilung der Praxen für gesetzlich versicherte Patienten innerhalb des Bezirks.

Daniel Buchholz: „Die Initiative des Berliner Gesundheitssenators für eine gerechtere Verteilung der Arztpraxen über die Bezirke begrüße ich ausdrücklich, sie ist dringend notwendig. Im August 2016 hat er eine Kinderarztpraxis nahe der Spandauer Altstadt besucht, die nach einem Arztwechsel erhalten bleibt. Doch dieses Beispiel unterstreicht auch: in der Altstadt und Umgebung sind Fachärzte gut vertreten. In anderen Spandauer Kiezen sieht das zum Teil ganz anders aus, es besteht Facharztmangel.

(mehr …)

Märchenlesungen am 15. & 25. Nov 2016

In vorweihnachtlicher Zeit lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz zur Märchenlesung in sein kunterbuntes Bürgerbüro ein am 25.11.16 um 10 Uhr. Es ist eine von vielen Veranstaltungen im Rahmen der Berliner Märchentage.

Königin, Bauerntochter, Fee oder Hexe? Starke Frauen oder passive Schönheiten? „Dornröschen erwacht …!“ ist das Motto der Berliner Märchentage 2016 mit mehr als 800 Veranstaltungen. Der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz liest wie in den vergangenen Jahren spannende Märchen für Kinder und interessierte Erwachsene vor.

(mehr …)

Buchholz gewinnt Wahlkreis zum 4. Mal direkt

Bereits zum vierten Mal in Folge konnte der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz seinen Wahlkreis direkt gewinnen. Erneut mit einem der besten SPD-Wahlergebnisse in ganz Berlin. Daniel Buchholz sagt nicht nur ‚Herzlichen Dank‘, sondern lädt alle Wähler und Unterstützer zu Kaffee und Kuchen in sein Bürgerbüro ein am Freitag 30.9.16 von 15 bis 17 Uhr.

Buchholz: „Bei der Wahl am 18. September 2016 konnte ich zum vierten Mal in Folge meinen Wahlkreis direkt gewinnen. Genau 35,1 % der WählerInnen in Siemensstadt, Haselhorst, Wilhelmstadt-Nord, Stresow und Tiefwerder haben mir ihre Stimme gegeben. Es ist berlinweit das zweitbeste Ergebnis für einen SPD-Abgeordneten.

(mehr …)

Müll-Chaos in Kladow umgehend beenden!

Seit fast einem Jahr ist es ein Kladower Schandfleck: Bergeweise stapeln sich Gelbe Müll-Säcke am Straßenrand im Fählmannweg. Einige sind von Tieren zerrissen, loser Abfall verteilt sich weiträumig. Der Entsorger Alba weigert sich, bei den einzelnen Häusern vorzufahren und fordert stattdessen zum illegalen Ablegen von Müll auf. „Dieses Abfall-Chaos muss umgehend beendet werden“, fordert der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz die Firma Alba auf.

Daniel Buchholz, Sprecher für Umwelt der SPD-Fraktion: „Seit rund einem Jahr wehren sich die Anwohner in Kladow gegen das Abfall-Chaos vom Fählmannweg und Pfändnerweg. Der Entsorger Alba weigert sich seitdem, die Sackgasse mit mehr als 40 Häusern mit seinen Sammelfahrzeugen zu befahren. Als Grund wird auf ein Verbot des Rückwärtsfahrens durch die Berufsgenossenschaft verwiesen. Die großen Alba-Müllfahrzeuge könnten im 600 Meter langen Fählmannweg nicht sicher wenden und am Ende der Sackgasse wäre die Schranke zu schmal. Obwohl andere Entsorger die Straße durchweg befahren.

(mehr …)

Neue Ideen für den Verkehr in Spandau

Am 16. August 2016 hatte der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz zu einer Podiumsdiskussion mit vier Experten in sein Bürgerbüro in Siemensstadt gebeten. Das Bürgerbüro war bis auf den letzten Platz gefüllt, interessierte Bürgerinnen und Bürger kamen nicht nur aus Spandau sondern auch aus anderen Teilen Berlins und aus dem Havelland.

In seiner Eröffnung führte Daniel Buchholz aus, dass der ÖPNV in Spandau dringend verbessert werden müsse. In den nächsten Jahren würden im Bezirk mindestens 10.000 Wohnungen neu gebaut was einem Bevölkerungswachstum von 18.000 Menschen bedeute. Der Busverkehr sei jetzt schon an seine Grenze gestoßen, rund 25.000 Pendler zwischen dem Havelland und Berlin belasteten zusätzlich die Straßen. Nach dieser Eröffnung hatten die Experten die Gelegenheit, ihre Vorschläge zu präsentieren.

(mehr …)

Sie haben 3 Stimmen. Bitte gehen Sie wählen!

Am 18. September 2016 werden das Berliner Abgeordnetenhaus und alle Bezirksparlamente neu gewählt. Es geht um die Zukunft unserer Stadt. Häufig gibt es die Frage, was es mit den verschiedenen Stimmzetteln auf sich hat. Dazu möchte ich Ihnen einige wichtige Hinweise geben. Demokratie lebt vom Mitmachen. Bitte gehen Sie wählen!

Herzliche Grüße Ihr
Daniel Buchholz

(mehr …)

Tiefwerder-Talk: barrierefreier Stammtisch am 3.9.16

Barrierefrei zum Stammtisch oder ins Lieblingslokal? Nicht immer ist die Erreichbarkeit für mobilitätseingeschränkte Menschen gegeben. Darum lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz am Samstag 3. September 2016 um 16.00 Uhr zu einem barrierefreien Stammtisch-Talk in Tiefwerder ein.

Buchholz: „Im Berliner Abgeordnetenhaus engagiere ich mich seit Jahren für mehr Barrierefreiheit, denn die Vielfalt unserer Stadt soll allen Menschen gleichermaßen zugänglich sein. Zuletzt haben wir in der neuen Berliner Bauordnung auf meine  Initiative hin die weitest gehenden Vorgaben aller 16 Bundesländer beschlossen.

(mehr …)

Entdecker-Tag Spandau mit Michael Müller am 23.8.16

Am Dienstag 23. August 2016 lädt der Spandauer SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz zu einem ganz besonderen Entdecker-Tag Spandau rund um sein Bürgerbüro ein. Die Gäste können kostenlos den historischen Siemensturm besteigen, beim Sommer-Café mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller plauschen und abends geht es stimmlich hoch hinaus bei Karaoke.

Buchholz: „An diesem Tag soll mein Bürgerbüro in der Spandauer Siemensstadt seinem Namen alle Ehre machen. Ich lade Sie herzlich ein, dabei zu sein!

(mehr …)